ALPINALE Kurzfilmfestival

August, 2021

10Aug.ganztägig14Top EventALPINALE KurzfilmfestivalFestival | Remise

Event-Info

ALPINALE macht kurze Filme ganz groß

36. ALPINALE Kurzfilmfestival in Bludenz: Mit Abstand das beste Kurzfilmfestival im Land 

In Bludenz dreht sich in einem Monat wieder alles um die Welt des Kurzfilms. Das 36. ALPINALE Kurzfilmfestival wird vom 10. bis 14. August 2021 stattfinden. 

70 Filme wurden für die 36. Ausgabe des ALPINALE Kurzfilmfestivals ausgewählt. Vom internationalen Festivalsieger bis zum heimischen Geheimtipp ist alles dabei – vorausgesetzt, die Laufzeit bleibt unter rund 30 Minuten.

Die ALPINALE präsentiert die internationalen Kurzfilme open-air in Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln auf dem Vorplatz der Remise Bludenz. Bei schlechtem Wetter werden die Filme in der Remise bzw. im Stadtsaal gezeigt. Der Kartenvorverkauf startet ab 12. Juli auf alpinale.at – inklusive einem Gratis-Fahrschein für alle ALPINALE-Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus ganz Vorarlberg anreisen möchten. 

Festivalprogramm 

In diesem Jahr werden 70 Kurzfilme präsentiert. Diese wurden aus 720 eingereichten Kurzfilmen aus 62 Ländern ausgewählt. Insgesamt sichtete das Team im Vorfeld 166 Stunden Filme. Die besten internationalen Kurzfilme laufen von Dienstag bis Freitag ab 20.30 Uhr. Am Mittwoch und Donnerstag stehen die Vorarlberger Kurzfilme ab 18 Uhr auf dem Programm. Am Freitag Nachmittag, ab 15 Uhr, kommen die Kinder voll auf ihre Kosten. Das junge Publikum darf sich auf acht unterhaltsame Kurzfilme zwischen drei und 15 Minuten Dauer freuen. Kurz vor Mitternacht sorgen am Freitag dann noch die sechs nominierten Horror-Filme für Alpträume. Die VR-Produktionen werden in diesem Jahr aufgrund von Corona-Schutzmassnahmen nur durch die Jury gesichtet. 

Festivalintendantin Manuela Mylonas und ALPINALE-Organisatorin Rebekka Rinderer freuen sich mit dem gesamten ALPINALE-Team seit Monaten der Vorbereitung auf eine fabelhafte Woche in Bludenz. Zwischen 10. und 14. August werden die kuratierten Programme vor und in der Remise bzw. im Stadtsaal in Bludenz laufen. Die enge Zusammenarbeit mit der Shortynale, dem Klosterneuburger Kurzfilmfestival, wird in der Moderation durch den langjährigen ALPINALE-Freund, Regisseur und Shortynale-Festivalgründer Christoph Rainer sichtbar. 

ALPINALE 2021 in Zahlen

  • Vier Wettbewerbe mit 19 Kurzspielfilmen und 11 Animationen
  • Zwei Vorarlberger Kurzfilmabende mit 18 v-shorts-Produktionen
  • Eine ALPTRAUM-Horrorkurzfilmnacht mit sechs Horrorkurzfilmen
  • Ein Kindernachmittag mit acht Kinderkurzfilmen
  • Acht Virtual Reality-Filme

Aus 720 eingereichten Kurzfilmen aus 62 Ländern wurden 70 ausgewählt. Insgesamt sichtete das Team im Vorfeld 166 Stunden Filme.

Infos: www.ALPINALE.at

Bilder: https://alpinale.at/press-kit/

Programmübersicht: https://alpinale.at/festival

Dauer

August 10 (Dienstag) - 14 (Samstag)

Veranstalter

Remisekultur@bludenz.at Werdenbergerstraße 42, 6700 Bludenz

X