ALPINALE Kurzfilmfestival

August, 2021

10Aug.ganztägig15Top EventALPINALE KurzfilmfestivalFestival | Remise

Event-Info

Das 36. ALPINALE Kurzfilmfestival vor und in der Remise in Bludenz

Gründung der ALPINALE in der Alpenstadt Bludenz

1985 wurde die ALPINALE in Bludenz von Günther J. Wolf und Otmar Rützler gegründet. Das Goldene Einhorn, der Preis der ALPINALE, ist vom Wappentier der Stadt Bludenz abgeleitet.

2002/03 erfolgte der Umzug der Alpinale nach Nenzing mit kontinuierlicher Erweiterung der Inhalte (unter anderem mit einer eigenen Kategorie für Vorarlberger Kurzfilmproduktionen, Erweiterung des Kinder- und Jugendprogramms mit Workshops, Positionierung als Kurzfilmfestival).

Ende 2008 übernimmt Manuela Mylonas die ALPINALE als Obfrau und Festivalleiterin.

2010: Start der ALPINALE Ländle Tour mit wechselnden Stationen in allen Vorarlberger Bezirken, mittlerweile expandiert das Format auch nach Wien und in die Schweiz.

2010: Start der ALPINALE Vorarlberger Kurzfilmnacht

2018: 1. Obacht! Horrorkurzfilmnacht in der Remise Bludenz

2020: Rückkehr der ALPINALE vom 11. bis 15. August 2020 nach Bludenz

 

Über die ALPINALE

  • Gefördert vom Bundeskanzleramt, dem Land Vorarlberg und der Stadt Bludenz
  • Mehr als 2.000 Besucher jährlich
  • Rund 40-45 internationale Kurzfilme werden in der Festivalwoche gezeigt
  • Internationale Fachjury

Dauer

August 10 (Dienstag) - 15 (Sonntag)

Veranstalter

Remisekultur@bludenz.at Werdenbergerstraße 42, 6700 Bludenz

X